Online Diary

Absage Sommerfest :-(

Liebe Regenbogen-Eltern

 

Schweren Herzens haben wir heute Mittag entschieden, das diesjährige Sommerfest abzusagen 🙁

 

Wir waren angesichts der guten Entwicklung Anfangs Juni so guter Dinge, dass wir das bereits geplante Fest auch durchführen können. Der starke Anstieg an Infektionszahlen in den letzten Tagen und der sehr hohe geschätzte R-Faktor haben uns nun veranlasst, das Risiko eines “Superspreader-Events” nicht einzugehen.

Es tut uns so sehr für die Kinder Leid, die sich bereits sehr auf das Fest gefreut haben. Für die austretenden Kinder werden wir uns in den kommenden Tagen überlegen, ob/was wir als Alternative für einen schönen Abschluss anbieten können.

Auf der anderen Seite haben wir es als nicht verhältnismässig beurteilt, allenfalls 300 Personen in eine Quarantäne zu bringen, Ihre Gesundheit zu gefährden und gravierende Arbeitsausfälle bei Ihnen und bei uns zu riskieren, nur weil das Wetter uns wohlgesonnen zu sein scheint.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und können es kaum erwarten, möglichst bald mal wieder gesellig beieinader sein zu können.

Freundliche Grüsse

Désirée Giger und Markus Guhn

Letzter Aufruf für Covid19-Erstattungen und Anmeldung Sommerfest

Liebe Regenbogen-Eltern

Der Bund und die Kantone haben in der vergangenen Woche den Vollzug der Covid-19-Erstattungen an Eltern, die ihre Kinder wegen der Corona-Krise freiwillig selbst betreuut haben, geregelt.

Die Berge an Papier, die wir dazu zusammenstellen müssen, sind mit Frist 17. Juli 2020 beim Kanton Zürich einzureichen.

Um diese Frist einhalten zu können, müssen wir Sie bitten, Ihre Selbstdeklarationen bis 10. Juli 2020 bei uns eingereicht zu haben (Datum Eingang zählt, nicht der Poststempel!).

Nach dem 10. Juli 2020 eingehende Selbstdeklarationen können wir nicht mehr bearbeiten.

 

Die Formulare stehen Ihnen hier nochmals zum Download bereit.

Selbstdeklaration Corona März 2020

Selbstdeklaration Corona April 2020

Selbstdeklaration Corona Mai 2020

 

Anmeldung Sommerfest:

Ob wir das Sommerfest angesichts der steigenden Fallzahlen am 4. Juli 2020 durchführen können, werden wir am Mittwoch, 1. Juli 2020 beurteilen und Sie auf dieser Seite informieren.

Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme nur möglich ist, wenn Sie sich vorher – d.h. bis zum 1. Juli 2020 – verbindlich angemeldet haben.

Den Link zur Anmelung finden Sie weiter unten im Blog.

Wir hoffen sehr, dass wir am Samstag gemeinsam feiern können!

 

Insektenkino

Im Lichterzimmer haben wir verschiedene Insekten auf den Hellraumprojektor gelegt um ihre Projektion an der Wand anzuschauen. Die riesigen Insekten an der Wand erzeugten eine grosse Faszination bei den Kindern und auch bei mir! Wir schauten uns die grossen transparenten Flügel mit ihrer Netzmusterung an und die verschiedenen Formen der Käfer. Grosse Blätter an der Wand waren dazu da, um die Umrisse der Käfer nachzuzeichnen.

Verfasserin: Linda

Erbeerkonfitüre fürs Sommerfest

Die ersten Vorbereitungen für das bevorstehende Sommerfest beginnen. Ich stelle für unseren Crêpes-Stand selbst gemachte Marmelade her. Die Kinder helfen beim Schneiden der Erdbeeren und beim Verarbeiten. Wir kochen die Erdbeeren zusammen mit Gelierzucker ein. Die Erdbeeren werden wir dann mit dem Pürierstab zerkleinern damit die Konfitüre später durch den Portionierer passt. Wir haben für solche Tätigkeiten extra einen Portionierer gekauft, damit auch die Kinder die heisse Konfitüre in die Einmachgläser abfüllen können. Zur Freude des Tages gab es dann auch ein “Versucherli” zum Zvieri. Der ganze Ernährungsbereich duftete nach feiner Konfitüre und zog so manchen Gast an.

Verfasserin: Martina

Neustart in der Kita Regenbogen

Im Monat Mai gewöhnten die Erzieherinnen der Gruppe Rot zwei neue Kinder ein. Wir begrüssen Nora und Navina auf der Gruppe Rot nochmals auf diesem Weg und heissen euch herzlich wilkommen. Wir freuen uns sehr, dass ihr euch so gut eingelebt habt. Ein herzliches Dankeschön auch an die Eltern der beiden Mädchen, die viel zu diesen gelungenen Eingewöhnungen beigetragen haben. Wir wünschen euch eine schöne und lehrreiche Zeit in der Kita Regenbogen.

Verfasserin: Martina

Sommerfest 2020

Liebe Eltern

Wir haben lange gebibbert – nun sieht es so aus, dass unser jährliches Sommerfest unter Einhaltung der aktuellen Corona-Auflagen stattfinden kann. Es freut uns insbesondere in diesem Jahr sehr, mit Ihnen und den Kindern ein paar schöne gemeinsame Stunden im Wald verbringen zu dürfen.

Aus diesem Grund haben wir am 4. Juli 2020 das Forsthaus Waldegg am Uetliberg von 11.00 bis 15.00 Uhr reserviert.

 

Am Sommerfest wird auch die Kindergarten-Abschiedszeremonie um 13.30 Uhr stattfinden, bei dem wir die austretenden Kinder zum Abschied “durch den Regenbogen” schicken werden. Es wäre schön, wenn möglichst viele “Bald-Chindsgi-Kinder” dabei sein könnten.

Die derzeit geltenden Auflagen schränken uns bezüglich Spielangeboten und Kulinarik etwas ein (so müssen/dürfen Sie in diesem Jahr beispielsweise kein Dessert mitbringen :-)). Wir sind aber überzeugt, dass das Beisammensein im Zentrum steht und wir bei schönem Wetter ohnehin eine tolle Zeit auf dem wunderschönen Festplatz verbringen werden.

Die Auflagen sehen insbesondere auch vor, dass wir mit maximal 300 Personen zusammen feiern. Auf der anderen Seite sind wir nicht sicher, wie viele Familien angesichts der immer noch bestehenden Unsicherheiten überhaupt am diesjährigen Sommerfest teilnehmen würden.

Um diese Ungewissheiten etwas einzugrenzen, möchten wir Sie bitten, die unten stehende Anmeldung (wenn Ihr Browser den Frame nicht korrekt anzeigt, bitte diesem Link folgen: https://findmind.ch/c/7CJDqjrIji ) auszufüllen.

 

In folgenden Fällen müssten wir das Fest trotz der grossen Vorfreude absagen:

 

  • Steigende Corona-Fallzahlen im Zeitraum vor dem Fest (v.a. durch Veranstaltungen)
  • Sehr tiefe Teilnehmerzahl
  • Schlechtes Wetter

Wir bitten Sie, von einer Teilnahme abzusehen, wenn Sie oder Ihr Kind Symptome einer Atemwegserkrankung haben.

 

Wir freuen uns auf ein tolles Fest mit Ihnen und den Kindern. Bleiben Sie gesund!

 

Haben Sie Probleme mit der Umfrage?

Farbenspiel

Experimente am Leuchttisch faszinieren viele Kinder. Mit verschiedenen geometrischen Farbplättchen und Farbrahmen kann man Figuren legen, Schatten werfen oder hindurchschauen. Der Lichttisch lädt zum Forschen und Entdecken ein und schult die Sinneswahrnehmung. Das Licht des Kastens lenkt die Aufmerksamkeit der Kinder auf die aufgelegten Objekte. Victoria, Loua, Max, Nik und Arvid spielten und  experimentierten ausdauernd und konzentriert und mit viel Begeisterung. Wie das schön alles leuchtet!

Verfasserin: Nadin

Ein neues Spiel auf der Gruppe Gelb

Für einen Input aus einer Beobachtung habe ich vom Ernährungsbereich das Steckspiel ausgeliehen. All unsere älteren Kinder waren begeistert von dem Spiel und zogen sich zusammen auf das Podest zurück, um in Ruhe damit spielen zu können. Sie waren dabei alle sehr vertieft, was für uns unglaublich schön zu beobachten war.

Verfasserin: Olivia

Willkommen im Zoo!

Im Bildungsraum Soziale Bezüge ist ein neues Thema eingezogen. Im Freispiel der Kinder konnte ich immer wieder beobachten wie sie sich in Tiere verwandelten. Plötzlich war ein Kind im Rollenspiel eine Katze, ein Hund, ein Löwe oder ein Tiger. Damit die Kinder noch mehr Möglichkeiten haben, mit dem Thema Tiere oder Zoo ihre Fantasie auszuleben, haben wir den oberen Stock des Podestes umgestaltet. Auf den Fotos erkennt man den neuen «Zoo»- Bereich.

Verfasserin: Claudia

 

Hurra, die Sonne scheint!

Passend zum Wetter probieren Alma und Emin sich verschiedene Sonnenbrillen anzuziehen. Sie helfen sich dabei gegenseitig und tauschen die Sonnenbrillen untereinander aus. Als ich mit dem Vorschlag kam Fotos von ihnen zu machen, haben die beiden angefangen Grimassen zu schneiden und vor der Kamera zu posieren. Danach schauten wir die Fotos zusammen an. So sahen sie ihre eigenen Bilder mit den verschiedenen Sonnenbrillen, was ihnen grosse Freude bereitete. Wir mussten danach nochmals eine weitere Fotosession machen.

Verfasserin: Ladina