Wenn eine Pfütze zum Spielplatz wird

Heute hat es geregnet. Trotzdem haben sich die Gruppen Grün und Gelb nach draussen gewagt. Mit Sändelisachen bepackt suchten wir eine grosse Pfütze. Kurz nach dem Eingang zur Kita wurden wir fündig. Mit Regenkleidern und Gummistiefeln rannten die Kinder in die Pfütze und freuten sich, als wir noch die Sandsachen hervor nahmen. Mit diesen konnten die Kinder „wässerle“ wie es ihnen gefiel, Wasser in verschiedene Behälter umleeren, mit Bagger, Schiffe oder Autos in  der Pfütze herumfahren und noch vieles mehr. Den Kindern gingen die Ideen nicht aus.

Verfasserin: Isabelle