Online-Tagebuch

Heute ist Bewegung angesagt

Gruppe Lila hat heute Morgen grosse Lust, sich zu bewegen. Ruckzuck ist der Bewegungsraum hergerichtet, wo sich Rina und Leandro zunächst mit Klettern beschäftigen. Auch die Hängematte hat so ihren Reiz. Doch so richtig geht die Post erst ab, als Rina, Evon und Albina mit Fahrzeugen aus unserem “Fuhrpark” ein Rennen auf unserer 30 Meter langen Korridor-Piste veranstalten.

Rebecca hat Geburtstag

Schon wieder etwas zu feiern! Heute hat unsere Praktikantin Rebecca Geburtstag. Milena und Monika haben ihr eine richtige Ehrentafel hergerichtet mit Kuchen und allem drum und dran. Die Krone wollte Rebecca aber nicht allzu lange tragen. Die Kinder hatten aber trotzdem ihren Spass.

Als unerwarteten Ehrengast konnte Rebecca Frau Christine Wyss begrüssen, welche uns heute ihren Quartalsbesuch abstattete. Frau Wyss ist ein Business-Angel der Kita Regenbogen und hat den Aufbau unserer Kita mit ihrer grosszügigen Unterstützung erst ermöglicht.

Ein Laub-Bad gefällig?

Täglich wird es mehr: Das Laub auf unseren Strassen und in den Parks. Zu Haufen zusammengekehrt lässt es sich jedoch prima darin baden. Und unsere Kinder der Gruppe Blau geniessen das sichlich!

Gelb sucht Gelb

Die Gruppe Gelb möchte heute das schöne Wetter nutzen und einen ausgiebigen Herbstspaziergang mit den Kindern machen. Die geniessen das Tollen durchs knisternde Laub sichtlich. Hauptsache draussen 🙂

Gruppe Lila wird zur Backstube

Warum soll eigentlich immer nur Mama kochen? Leandro, Sohn unserer Köchin Deby, macht ihr jedenfalls bereits mächtig Konkurrenz. Kaum hatte Susan die Gruppe zur Backstube umfunktioniert, Mehl und andere Zutaten aufgestellt, waren Rina, Albina und Leandro Feuer und Flamme, den Teig zu mischen und zu kneten. Leider war der Akku des Fotoapparates dann leer, so dass wir kein Foto von den fertigen Brötchen machen konnten. Die sahen so gut aus, dass die nach dem Laden des Akkus bereits verputzt waren.

Wir begrüssen den Herbst

Gerade war es noch so warm draussen…aber es ist einfach nicht zu übersehen: Der Herbst ist da! Also begrüssen wir ihn doch, laufen wir im Laub! Das Geräusch lieben nicht nur Erwachsene, sondern auch die Kinder. Nour und Anaïs haben es jedenfalls sichtlich genossen.

Ein Herbsttag am See

Der Herbst ist da. Und zum Glück ist er golden. Bei diesem Wetter zieht es uns einfach raus. Weil die Stimmung dieser Tage so schön ist, ginge Monika, Rebecca und Milena mit ihren Kindern heute an den See, um dort ein Zvieri-Picknick zu machen.

Malen mit der Murmel

Für lässige Aktivitäten muss man nicht immer auf einen Ausflug gehen. Mit ganz einfachen Mitteln können die Kinder einen spannenden Halbtag in der Kita haben. Wie das geht, hat heute Susanne mit ihren Kindern auf der Gruppe Blau vorgemacht. Alles was es brauchte war eine alte Kiste, Papier, verschiedene Farben und eine Murmel. Und schon können alle Kinder ein Kunstwerk anfertigen – und das, ohne sich (ausnahmsweise 🙂 ) mal nicht sich selbst anzumalen.

Durch das Bewegen der Kiste rollt die Kugel durch die verschiedenen Farb-Seen und zieht so die Farbe über das Papier. Innert kürzester Zeit sind ganz viele verschiendene Farbbahnen zu sehen, was die Kinder sichtlich fasziniert.

Auf Lunas spuren: Ausflug zum Flughafen

Die Gruppe Gelb will hoch hinaus. Jedenfalls gedanklich. Seit Luna erzählt hat, dass sie mit dem Flugzeug in die Ferien verreist, sind Flugzeuge ein Thema in der Gruppe. Gruppenleiterin Steffi hat mit den Kindern während der Woche bereits Flugzeuge auf dem Papier ausgemalt. Heute wollen sie die grossen Flieger live sehen.

Mit dem Zug ist man schnell am Unique-Airport. Auf der Besucher-Terrasse hat es für die Kinder allerhand zu entdecken. Neben den grossen Maschinen gibt es eine ausgehöhltes Kleinflugzeug zum einstiegen und ein Gerüst zum Klettern – an das sich sogar eine unserer Kleinsten schon heranwagt.

Zoé hat Geburtstag

Die Gruppe Lila ist erst zwei Monate alt – und schon gibt es den ersten Geburtstag zu feiern! Zoé ist die erste, die das Geburtstagsritual der Gruppe Lila ausprobieren darf. Mit einem Luftballon und einer Dose haben Carmen und Tijana eine Geburtstagsbombe gebaut. Als die Zündschnur abgebrannt war, platzte der Ballon und aus der Dose kamen ein paar Süssigkeiten.

Natürlich gab es auch ein kleines Geschenk, das Zoé gespannt auspackte. Nach dem Kuchen musste sich das Geburstagskind aber erstmal der Puppe widmen – die musste nämlich dringend gewickelt werden 🙂